Blacky & Maronica

Heute möchten wir Ihnen/Euch die Geschichte von Blacky und Maronica erzählen.
Beide Hunde lebten einige Zeit auf den Straßen von Rumänien. Unsere Tierschutzfreundin Crissu fütterte und sorgte sich täglich um sie. Es gab ursprünglich noch mehr Hunde auf dieser Straße, die wir glücklicherweise schon vor einigen Monaten übernehmen konnten.
Doch Blacky und Maronica zeigten sich scheu. Als dann Dorin und das Tierärzteteam Mitte April für unsere große Kastrationsaktion nach Navodari kam, nutzten wir die Gelegenheit und Maronica und Blacky konnten mit dem Narkosepfeil narkotisiert und kastriert werden. Blacky war immer 2x im Jahr trächtig gewesen, doch nie wurden Welpen gefunden. Vermutlich sind sie immer gestorben. Crissu wollte probieren, ob die beiden nicht doch irgendwann zutraulich werden und dann eine Chance auf ein eigenes Zuhause bekommen können, deshalb blieben die Beiden nach der Kastration in Crissus Obhut. Bei Maronica klappte das auf Anhieb, er fasste schnell Vertrauen und ist ein absoluter Charmeur. Blacky, ca. 2 Jahre, wird noch ein bißchen Zeit brauchen. Sie suchen ganz liebe Menschen, die ihnen Zeit und ganz viel Liebe geben. Maronica ist ca. 1,5 Jahre alt, kastriert, verschmust und alterstypisch verspielt. Er ist ungefähr 50 cm hoch und 20-25 kg leicht. Sein Bluttest ergab, dass er in seinem Leben schon einmal Kontakt mit Anaplasmose hatte und deshalb bekommt er gerade Therapie. Er ist aber völlig symptomfrei und erhält selbstverständlich regelmäßig Zeckenprophylaxe, damit ihn keine der gefürchteten Zeckenkrankheiten ernsthaft befällt.
Sie hängen so sehr aneinander und es wäre so traumhaft, wenn sie zusammen bleiben dürften.