Pixie Beißopfer noch in Rumänien

Die zarte Pixie ist geschätzt 4,5 Jahre jung , ungefähr 45 cm groß und bringt in etwa 20 kg auf die Waage .

Einsam und verlassen irrte sie auf den Straßen von Navodari herum . Selbstverständlich wurde sie in unser Projekt aufgenommen um ihr ein wundervolles Leben zu ermöglichen. Seid März 2022 ist sie nun in Cristian , Sibiu im Tierheim.

Pixie ist sehr freundlich zu anderen Hunden und auch zu den Menschen . Ihr Schicksal auf der Straße prägte sie dennoch sehr. Dies zeigt sie durch ihre sehr schüchterne Art und dadurch das sie sich erstmals zurück zieht . Ihre Angst wandelt sich aber keinesfalls in Aggressionen um . Sie bewahrt ihre freundliche Art auch in den ängstlichen Situationen.

Man merkt ihr aber an das sie im Tierheim sehr unglücklich und gestresst ist .

Leider blieb sie auch vor einer starken Bisswunde nicht verschont. Dies setzte ihrer schüchternen Art noch mehr zu .

Nach liebevoller Behandlung sind die Wunden nun aber bestens verheilt .

Für Pixie wird es nun höchste Zeit das sie auf eine erfahrene Pflegestelle kommt oder ein „für immer zu Hause“ findet mit sehr viel Zeit , Liebe und Geduld. Hat sie dann vertrauen entwickelt, wird es für sie mit großer Sicherheit überhaupt kein Problem sein das „Hunde-Einmal-Eins“ zu lernen .

Wir wünschen uns so sehr das sie dem kalten Winter entfliehen kann und endlich all die Liebe , Zuwendung , Geborgenheit und Aufmerksamkeit bekommt die sie verdient .

Traumhaft wäre es wenn sie am 16.12.2022 ihre Reise ins Glück starten dürfte um Weihnachten im warmen , kuschligen Körbchen zu liegen .

Pixie hat alle Bluttests mit Bravour durchlaufen , ist vollständig geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und besitzt gültigen EU-Pass.

Wer sich in die zarte und schüchterne Maus verliebt , bereit ist diese Aufgabe mit ihr gemeinsam zu meistern.

Ansprechpartnerin Tine Ringwald 0178/1454131